Foto: ASC Göttingen

► Bewirb Dich bis zum 23.04.2021 und verbringe ein Jahr in unserem Nachbarland!

Du bist zwischen 18 und 25 Jahre alt? Du hast Lust auf Bewegung nach einem Jahr zu Hause? Dann gibt dir der Deutsch-Französische Freiwilligendienst die Möglichkeit, dich ein Jahr in Sportprojekten in unserem Nachbarland zu engagieren. Ziel des Freiwilligendienstes ist es, jungen Menschen durch einen einjährigen Auslandsaufenthalt einen Einblick in das Leben und die Kultur Frankreichs zu gewähren, interkulturelle Kompetenzen zu erweitern und Sprachkenntnisse auszubauen.

Die Entsendung erfolgt im Rahmen eines Tandem-Programms des französischen „Service Civique“ und des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes (IJFD). Das Grundprinzip des deutsch-französischen Freiwilligendienstes ist das Prinzip der Gegenseitigkeit. Für jede*n deutsche*n Freiwillige*n der*die nach Frankreich geht, macht also ein*e Franzose*in seinen*ihren Freiwilligendienst in Deutschland.

Der Freiwilligendienst beginnt Anfang September und dauert 12 Monate.

Die Tätigkeiten der Freiwilligen variieren je nach Einsatzstelle und bestehen im Regelfall aus einem Mix aus organisatorischer Unterstützung im Verein und praktischer Mithilfe bei Sportangeboten für Kinder und Jugendliche.

25 Seminartage, die vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) organisiert werden, sind ebenfalls Bestandteil des Freiwilligendienstes. Neben den klassischen Seminarinhalten nimmt dabei der interkulturelle Aspekt einen großen Stellenwert im Seminarprogramm ein.

Dein Aufenthalt sowie die pädagogische Begleitung wird von dem Jugendbildungszentrum Blossin e.V. / Brandenburgische Sportjugend organisiert. Dies geschieht in Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) sowie den beiden französischen Trägern Comité national olympique et sportif français (CNOSF) und la Ligue de l´enseignement.

Wenn dein Interesse geweckt ist, kannst du dich bis zum 23.04.2021 über diesen Link für das Programm bewerben.

Weitere Informationen zum Programm gibt es außerdem in der Ausschreibung und auf der Website des DFJW.

Bei Rückfragen stehen Anne-Laure Leroy (Tel: +4933767 75553) oder Friedrich Kruspe (Tel: +4933767 75552) E-Mail: freiwilligendienst@remove-this.blossin.de zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es außerdem auf dem Flyer und auf der Internetseite des DFJW.


dsj-Ansprechperson

Fabienne Müller

mueller@remove-this.dsj.de 

+49 69 6700-340



Seite drucken